Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck

Allgemeine Information

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag 11 – 17 Uhr
Samstag 13 – 17 Uhr
Sonntag 11 – 17 Uhr
Montag geschlossen

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel
Ab Bahnhof SBB: Tram Nr. 2 Richtung Eglisee bis Station Kunstmuseum, dann zu Fuss
Ab Badischer Bahnhof DB: Tram Nr. 2 Richtung Binningen bis Station Kunstmuseum, dann zu Fuss

Zu Fuss
Ab Station Kunstmuseum: 5 -10 Minuten via St. Alban-Vorstadt – Mühleberg – St. Alban-Rheinweg –Café Papiermühle – Museum

Auto
Wir empfehlen die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln. In unmittelbarer Nähe zum Museum sind die Parkmöglichkeiten sehr eingeschränkt.

Fähre
Das ganze Jahr ist die St. Alban-Fähre in Betrieb. Geniessen Sie die Überfahrt vom Kleinbasler Rheinufer zum St. Alban-Tal. Die Anreise mit dem Wassertaxi ist ebenfalls möglich.

Menschen mit Behinderung

Das Museum befindet sich in einer spätmittelalterlichen, denkmalgeschützten Mühle. Trotzdem sind fast alle Räume rollstuhlgängig. Die Stockwerke sind mit einem Lift erreichbar.

Auf allen Stockwerken stehen täglich Mitarbeitende für Sie zur Verfügung, die das Handwerk vorführen, Ihre Fragen beantworten oder Ihnen behilflich sind.

Restaurant

Im Restaurant Papiermühle erwartet Sie ein lebhaftes und gleichzeitig entspanntes Ambiente.

Der Mittagstisch mit traditionellen und kreativen Gerichten aus regionalen Produkten überrascht mit einer monatlich wechselnden Menukarte.

Vor oder nach einem spannenden Museumsbesuch erwartet Sie ein reichhaltiges, hausgemachtes Kuchensortiment. Für den kleinen Hunger sind zusätzlich selbstgemachte Sandwiches erhältlich.

Bei geeigneter Witterung können Sie sich auch nach draussen setzen, wo der Mühlebach – auch liebevoll «Dych» genannt – mit seinem Rauschen die beschauliche Szenerie untermalt.

Für Reservationen oder Infos zu Spezialanlässen kontaktieren Sie bitte direkt das Café Restaurant Papiermühle unter

(+41)061 272 48 48 oder

restaurant@papiermuehle.ch

Kalender

Sonntag, 20.08.2017, 13.00-17.00
Origami – die bunte Welt des Faltens
Workshop mit dem Origamiverein Gelterkinden.
Dieses Angebot ist im Museumseintritt inbegriffen

Sonntag, 27.08.2017, 13-17h
Düfte, Öle und Essenzen
Dem Apotheker über die Schulter geschaut: Pillen drehen und Tabletten pressen.
Das Pharmazie-Historische Museum Basel demonstriert die alte Apothekerkunst.

Dienstag, 29.08.2017, 13.00-16.00
Papiermaschine in Betrieb
Die Langsieb-Laborpapiermaschine steht im Museumsbetrieb
regelmässig für die Produktion von DIN-A4-Maschinenpapier im Einsatz

Sonntag, 10.09.2017, 13.00-16.00
Zeigt her eure Schuhe
Die Schuhmacherzunft präsentiert ihr Handwerk. Parallel sind bis am 1.10.17 Papierschuhe der Künstlerin Rosi Saller und Textilschuhe der Textilkünstlerin Noëmi Speiser im Museum ausgestellt.

Dienstag, 12.09.2017, 13.00-16.00
Papiermaschine in Betrieb
Die Langsieb-Laborpapiermaschine steht im Museumsbetrieb
regelmässig für die Produktion von DIN-A4-Maschinenpapier im Einsatz

Sonntag, 17.09.2017, 13.00-16.00
Echt gravierend
Der Graveur Heinz Tirs demonstriert die Kunst des Stahlstichs. Gleichzeitig können Gross und Klein ihr eigenes Siegel in Speckstein gravieren.

Medien

Gerne stellen wir Ihnen für Presseveröffentlichungen im Rahmen einer Berichterstattung über die Basler Papiermühle, Ausstellungen des Museums oder über Sonderveranstaltungen die entsprechenden Bilder zu.

Kontakt: b.corda@papiermuseum.ch

Bitte geben Sie bei jeder Veröffentlichung von Fotos der Basler Papiermühle den jeweiligen Copyright-Vermerk an.

Feiertage

Dienstag 01.08.2017 geschlossen
Sonntag 24.12.2017 geschlossen
Dienstag 26.12.2017 geschlossen
Sonntag 31.12.2017 geschlossen
Dienstag 20.02.2018 geschlossen
Mittwoch 21.02.2018 geschlossen
Freitag 30.03.2018 geschlossen
Sonntag 01.04.2018 11 – 17 Uhr
Montag 02.04.2018 13 – 17 Uhr
Dienstag 01.05.2018 geschlossen
Donnerstag 10.05.2018 geschlossen
Sonntag 20.05.2018 11 – 17 Uhr
Montag 21.05.2018 13 – 17 Uhr

In den Mauern einer mittelalterlichen Papiermühle erfährt der Besucher alles über den Weg vom handgeschöpften Papier bis hin zum fertigen Buch. Verteilt auf vier Stockwerken bietet das Museum eine faszinierende Atmosphäre mit einer Mischung aus Ausstellung und Produktionswerkstätten. Das Museum zum Mitmachen und Anfassen zeigt auf vielfältige Weise, wie spannend Geschichte und wie „lebendig“ Museum sein kann. Kinder wie Erwachsene sind eingeladen, sich als Handwerker zu versuchen und erleben so einen Besuch für alle Sinne.

KONTAKTE

FÜHRUNGEN/RAUMMIETE
+41 61 225 90 90

+41 61 225 90 90

MUSEUMSSHOP
+41 (0) 61 225 90 90

CAFE & RESTAURANT
+41 (0) 61 272 48 48

MUSEUM

+41 61 225 90 90

info@papiermuseum.ch

Unser soziales Netzwerk

Trip Advisor Reviews

Web Design by Cashcommunication © 2017, Basler Papiermühle - All rights are reserved | Data Protection | Copyright & disclaimer | Privacy & Cookies