Schriftgiesserei

In unserer Schriftgiesserei entstehen die Schriften für den Handsatz. Aber auch voll funktionsfähige Giess- und Setzmaschinen wie MONOTYPE und LINOTYPE sind bei uns im Einsatz und erlauben es, Ihnen ein umfangreiches Sortiment an Antiqua- und Frakturschriften anbieten zu können. In der Druckerei realisieren wir Ihren Druckauftrag auf über 100 Jahre alten Maschinen.

Linotype, Schriftgiesserei
Der Satz für eine neue Publikation.Unsere Setzerin Graziella Gloor an der Abziehpresse.

Druckerei

Die Papiermühle Basel druckt Visitenkarten, Urkunden und Diplome, Vermählungs- und Geburtskarten, sowie Gratulations- und Einladungsanzeigen. Auch Familienchroniken, Farbholzschnitte und Kupferdrucke werden auf ihre speziellen Wünsche angefertigt. Dank der eigenen Schriftgiesserei können wir auch grössere Druckwerke ausführen. So entstehen hier mit grösster Sorgfalt hergestellte Nachdrucke von Schriften des 18. und 19. Jahrhunderts. Wir fertigen unsere Druckerzeugnisse im Handsatz und auf den Giess- und Setzmaschinen MONOTYPE und LINOTYPE.
Wenn Sie eine Beratung oder eine Offerte wünschen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Drucker, Herrn Gerhard Stockinger, +41 61 225 90 96.

Schnellpresse Original Heidelberger Zylinder. Foto: J.-C. RohnerDetail Schnellpresse. Foto: J.-C. Rohner

Der Stahlstich lebt weiter!

Seit Ende 1998 steht in der Basler Papiermühle auch eine Stahlstich-Druckpresse im Einsatz. Mit der massiven „Waite & Saville Inverted“ (gebaut in England um 1938) konnte unser Angebot auf hervorragende Weise abgerundet werden. Die Qualität und Eleganz eines mit dem Stahlstich-Prägedruck hergestellten Produkts ist und bleibt bis heute trotz modernster Technik unerreicht!

Stahlstich-Prägepresse.
Museumsladen