Schweizerisches Museum für Papier, Schrift und Druck

Aktuell

Aktivstellen für Besucher

Papierschöpfen, mit Gänsekiel und Feder schreiben, auf alten Schreibmaschinen tippen, selber setzen und drucken oder in der Marmorierwerkstatt mit bunten Farben experimentieren ist im Museumseintritt inbegriffen. An unseren Aktivstellen werden Sie von Mitarbeitenden unterstützt.

Diese Besucher-Aktivstellen sind zu folgenden Öffnungszeiten besetzt:

Di-Fr/So: 11-16.45h. Sa: 13-16.45h

Di-Fr/So: 11-16.45h. Sa: 13-16.45h

13-16.45h

Di-Fr/So: 12.30-16.30h. Sa: 13-16.30h

Derzeit im Museum

Ohren auf!

Packende Geschichten an einem ungewohnten Ort: In regelmässigen Abständen verwandelt sich die Basler Papiermühle in einen grossen Klangkörper und lässt das öffentliche Hörspiel in einer neuen, überraschenden Form erleben.

Die SRF Hörspiel-Redaktion präsentiert gemeinsam mit media.Ton.ch und der Basler Papiermühle ihre aktuellsten Produktionen und ausgewählte Trouvaillen. Neben dem „Public Listening“ mit Barbetrieb ab 17h laden SRF und Überraschungsgäste anschliessend zum Publikumsgespräch ein.

Samstag, 20. Mai 2017, 17.15

Helvetistan von Michael Herzig und Verfluchtes Licht von Lukas Holliger (Premieren aus der neuen Reihe „SRF-Radiokrimi“)

Samstag, 24. Juni 2017, 17.15

Frau Higgins – Anstelle von Erinnerung von Jens Nielsen (Trouvaille)

 

Blütenzauber aus Marzipan

Blatt für Blatt zuckersüsse, verführerische Rosenblüten unter Anleitung selber herstellen. Workshop mit der Tortenkünstlerin Wencke Schmid

Veranstaltungsreihe „Hand anlegen – Analog, what else! Wir stellen Handwerk vor“

Samstag, 21. Mai 2017, 13.00-17.00

 

Letziplunder

Zweimal im Jahr findet der besondere Flohmarkt im St. Alban-Tal auf dem Letziplatz statt.

Die Geschichte des sympathischen“Pflunder-Verkaufs“ began vor vielen Jahren. Die spezielle Atmosphäre auf dem Letziplatz verleihen dem Flohmi einen einzigartigen Touch und sorgen für ein einmaliges Erlebnis. Das Angebot reicht von kleinen Kostbarkeiten bis zu wertvollen Antiquitäten. Ob funelnder Schmuck, orientalische Teller, Secondhand Designer Kleider oder originelle Möbel – der Letziplunder hat sich mit hoch stehenden Trouvaillen längst über die Quartiersgrenzen hinaus einen Namen gemacht.

Auch für das leibliche Wohle wird gesorgt, Essensstände und das Restaurant Papiermühle verwöhnen Sie mit allerlei Köstlichkeiten.

Die nächsten Daten für 2017:

Sommerflohmarkt: Samstag, 24. Juni 2017, 8.30-16.00

Herbstflohmarkt: Samstag, 23. September 2017, 8.30-16.00

Weitere Informationen finden Sie hier.

Workshops

Diese Angebote sind in Bearbeitung, detaillierte Informationen folgen.

In den Mauern einer mittelalterlichen Papiermühle erfährt der Besucher alles über den Weg vom handgeschöpften Papier bis hin zum fertigen Buch. Verteilt auf vier Stockwerken bietet das Museum eine faszinierende Atmosphäre mit einer Mischung aus Ausstellung und Produktionswerkstätten. Das Museum zum Mitmachen und Anfassen zeigt auf vielfältige Weise, wie spannend Geschichte und wie „lebendig“ Museum sein kann. Kinder wie Erwachsene sind eingeladen, sich als Handwerker zu versuchen und erleben so einen Besuch für alle Sinne.

KONTAKTE

FÜHRUNGEN/RAUMMIETE
+41 61 225 90 90

+41 61 225 90 90

MUSEUMSSHOP
+41 (0) 61 225 90 90

CAFE & RESTAURANT
+41 (0) 61 272 48 48

MUSEUM

+41 61 225 90 90

info@papiermuseum.ch

Unser soziales Netzwerk

Trip Advisor Reviews

Web Design by Cashcommunication © 2017, Basler Papiermühle - All rights are reserved | Data Protection | Copyright & disclaimer | Privacy & Cookies